Skip to main content

Museum für Vor- und Frühgeschichte

Ein stilisiertes Mammut mit dem Text Visit Balve daneben

Aufgrund von Umbauarbeiten ist das Museum voraussichtlich bis Mitte 2024 geschlossen.

Im ehemaligen Wocklumer Stabhammer, direkt neben der Luisenhütte, erwartet Sie eine faszinierende Zeitreise durch 400 Millionen Jahre Balver Geschichte. Unter dem Motto "Erdschätze – Menschenspuren" gewährt das Museum Einblicke in die spannende und facettenreiche Natur- und Menschheitsgeschichte des Hönnetals.

Themeninseln führen Sie durch die wichtigsten Epochen und entscheidenden Wendepunkte – angefangen beim Devonzeitalter, als Balve noch in einem tropischen Flachmeer lag, bis hin zur mittelalterlichen Eisenproduktion. Ebenso erfahren Sie, wie der Mensch bis heute von den "Erdschätzen" Balves profitiert.

Die ausgestellten Objekte verdeutlichen die überregionale Bedeutung von Balve als Fundort für Artefakte aus der Vor- und Frühgeschichte. Dinosaurierreste und andere Fossilien aus dem Massenkalk, eiszeitliche Tierknochen sowie steinzeitliche Werkzeuge und Waffen aus den Höhlen des Hönnetals liefern kontinuierlich neue Erkenntnisse über vergangene Lebenswelten.

Kontakt & Infos

Museum für Vor- und Frühgeschichte
Wocklum 10 a
58802 Balve

Tel.: 0171 3880148
E-Mail: museumbalve@gmail.com

Öffnungszeiten

Bitte beachten Sie, dass das Museum momentan aufgrund umfangreicher Renovierungsarbeiten für den bevorstehenden Geschichtspark nicht zugänglich ist. Wir schätzen Ihr Verständnis in dieser Phase der Verbesserung und freuen uns darauf, Sie in der nahen Zukunft in unserem neu gestalteten Kulturraum willkommen zu heißen.

 

Social Media

Folgen Sie dem Museum auf Instagram und bleiben Sie mit einem Abonnement immer auf dem Laufenden über die neuesten Ereignisse!

Sie finden uns unter: @museum_balve

Zu Instagram