Skip to main content

Pfarrkirche St. Blasius

Ein stilisiertes Mammut mit dem Text Visit Balve daneben

Die Pfarrkirche St. Blasius ist eine herrschaftliche und eindrucksvolle romanische Hallenkirche aus dem 13. Jahrhundert mit Fresken (um 1250). Anbau im neoromanischen Stil Anfang des 20. Jahrhunderts.

Die Pfarrei wird erstmalig im 12. Jh. erwähnt. Die dreijochige romanische Hallenkirche hat ein Querschiff, das mit dem Chor in das 12. Jh. zu datieren ist. Das Langhaus und der Westturm entstammen dem 13. Jh. 1910/11 entstanden die Pläne zur Erweiterung der St. Blasius Pfarrkirche mit der gewaltigen ovalen Oktogonkuppel durch den Aachener Prof. Dr. Joseph Buchkremer. 1914 wurden unter drei Malschichten der Apsis bedeutende Wandmalereien entdeckt. Die ältesten Bilder sollen Mitte des 13. Jh. entstanden sein. In der Apsis sehen wir Christus als Weltenrichter mit Heiligen und Aposteln, in der Seitenapsis ein Fries mit Szenen aus der Nikolauslegende. Der Außenbau zeigt als eine Besonderheit Quergiebeldächer über den Seitenschiffen. Ein Seitenschiffportal zeigt im Tympanon das typische westfälische Dreifeldermotiv (Geburt, Kreuzigung und Frauen am Grab). Im Tympanon, des Turmportals ist das Motiv der Himmelfahrt Christi zu sehen.

Adresse & Kontakt

Pfarrei St. Blasius
Kirchplatz 4
58802 Balve

Tel.: 02375 938739
E-Mail: st.blasius@pv-balve-hoennetal.de

www.pv-balve-hoennetal.de

Gottesdienste & Veranstaltungen

Alle Informationen zu den Gottesdienst-Zeiten und weiteren Veranstaltungen finden Sie hier:

Zu den Gottesdiensten

Öffnungszeiten

Von 9.00 bis 17.00 Uhr ist die Pfarrkirche zur Besichtigung geöffnet.

Führungen

Führungen können Sie über das Innenstadtbüro von Balve anfragen (innenstadtbuero@balve.de).

Jetzt E-Mail schreiben